Artemide


Carlo Ratti presents Free Pixel

Opening
Artemide Showroom – Via Manzoni, 12 – Milan
Wednesday April 15th 2015 – 8pm

 

#artemideratti
April 14th / May 9th

 

 

Anders als Elemente, die an einer steifen Struktur befestigt sind, können LEDs ein eigenes dynamisches, lebendiges, unabhängiges und bewegliches Ökosystem bilden. Mit der immer größeren Verbreitung dieser Technologien erleben wir heute die Geburt des Free Pixel.
Ein Roboter komponiert kontinuierlich einen Strom an Inhalten, indem er 1000 Pixel konkret auf einer Tafel anbringt, die immer neue Leuchtkonfigurationen annimmt. Der eigens von Artemide entwickelte magnetische Pixel ist ein leistungsstarkes LED-Leuchtelement: Es erhält in dem Moment Energie, in dem es auf das PCP-Panel gebracht wird, das aus mit Graphit beschichteten Leitern besteht.
Dank der digitalen Infrastruktur können wir große Datenmengen über die Stadt sammeln, die uns größeres Verständnis ermöglichen, um besser gestalten und damit letztendlich besser leben zu können.

pixel

CARLO RATTI
Der Architekt und Ingenieur Carlo Ratti hat ein Büro mit Niederlassungen in Turin, Boston und London und ist Leiter des MIT SENSEable City Lab. In seinen innovativen Entwürfen untersucht er den Wandel, den die neuen digitalen Techniken im modernen Lebensstil auslösen, und bezieht diese dann in die architektonische und urbanistische Praxis ein. Zu den jüngeren Projekten des Büros gehören der Firmensitz von Trussardi in Mailand, die Installation „The Cloud“ für die Olympiade in London 2012 und der Digital Water Pavilion für die Expo 2008 in Saragossa. Derzeit entwirft das Studio den Future Food District für die Expo Milano 2015 und den Ausbau einer Schule im emilianischen Cavezzo, die beim Erdbeben im Mai 2012 beschädigt wurde.

Philippe Rahm presents Spectral Light
Das Licht von Artemide beleuchtet die Triennale Terrazza