Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Aus diesen Gründen



Sergio Mazza, 1931 in Mailand geboren, ist ein italienischer Designer.

1955 eröffnete er ein eigenes Büro und seit 1961 arbeitet er zusammen mit G. Gramigna im Studio Smc, das sich mit Möbel- und Industriedesign befasst.

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1960 die Nennung für den Compasso d'Oro für die Artemide-Leuchte Delta, und die Silbermedaille für das Appartamento italiano auf der X. Mailänder Triennale.

1967 begann er für Olivari zu arbeiten.

Seit der Gründung bis zum Jahr 1988 war er maßgeblich an der Zeitschrift Ottagono beteiligt.

Products:

Alfa